iPhone-isiert

Ich habe lange Stand gehalten und dem Marketing aus Cupertino getrotzt, aber vorhin habe ich mir dann doch im T-Punkt ein iPhone geholt.

Mein Iphone

Erster Eindruck: automagische Einrichtung von Email, Kontakten und Kalender ist schon sensationell. Ansonsten muss ich meine Fingerübungen noch verbessern. Ich bin recht angetan, was ich auch durchaus gehofft hatte.

KategorienAllgemein

6 Antworten auf „iPhone-isiert“

  1. Warmduscher!
    Ich widerstehe noch und hoffe auf iPhone 2.0 mit Umts.
    Aber der Neidfaktor ist schon da, zusammen mit der Frage, warum Nokia und Co. nicht schon längst mal ein intuitiv bedienbares Smartphone auf den Markt geworfen haben…

  2. Herzlichen Glückwunsch! ;-)

    Bis letztes Jahr habe ich ja den Appleprodukten widerstehen können. Dann war ein iPod nano fällig. Gefolgt von einem iMac und einem iPod classic 160 GB. Das iPhone habe ich mir noch nicht gekauft, weil ich nicht wirklich ein Fan des großen \”T\”\’s bin! ;-) Wobei ich ja zugeben muss, dass es mich trotzdem SEHR reizt!
    Viele Spaß damit!
    LG, Elke

  3. @Frank: iPhone2 wäre ja nicht schlecht, wenn da nicht die überteuerten Tarifpreise des rosa Tees wären.

Kommentare sind geschlossen.