Kreuzfahrerei 2008

Nico —  14.08.2008

Celebrity GalaxySchön war sie, unsere Kreuzfahrt. Wir sind am 1.8. in Rom, genauer gesagt im Hafen von Civitavecchia an Bord der Celebrity Galaxy gegangen, um 10 Tage über das Mittelmeer zu schippern, zu den griechischen Inseln, kurz in die Türkei und zurück.

Ein paar Anmerkungen zur Kreuzfahrt:
hach.– so ein Kreuzfahrtschiff ist ganz schön groß, aber auf dem Achterdeck auf Ebene 11 war es abends am schönsten, was vor allem an der guten Gesellschaft lag
– jeden Abend ein 5-Gänge Menü kann durchaus anstrengend sein
– Mykonos ist unglaublich schön
– den Geschmack der Tomaten auf der Pizza in Taormina werde ich so schnell nicht vergessen
– die täglichen Landgänge hätten durchaus länger sein können
– die Kinder haben sich an das Konzept „täglich mehrfach Eis“ irgendwie sehr schnell gewöhnt
wie aus einem Octopus-Katalog– ich kann jetzt sehr gut Whisky on the Rocks trinken
– „genuine fake watches“ ist mein neuer Lieblingswerbe-Slogan, gesehen auf dem Basar von Kusadasi
– es gab für mich den ersten Döner auf türkischem Boden
– auf Santorini 537 Stufen gepflastert mit Mauleseläpfeln herunterzulatschen ist kein Zuckerschlecken
Capri– meine Frau hat den einarmigen Banditen bezwungen
– ein nur an zwei Tagen geöffneter Kinderpool ist nicht wirklich kinderfreundlich
– Touristenmassen sind eher nicht so mein Ding
– ich kann auch mal ohne Internet auskommen, ohne gleich nervös zu werden.

Bei Flickr haben wir ein paar Bilder abgelegt, falls jemand Himmel ohne Wolken, schöne Inseln, einige Schiffe und so weiter bestaunen mag.