Lutz Heilmann gegen das Internet

Nico —  15.11.2008

Auf wikipedia.de steht gerade folgender Text:

Mit einstweiliger Verfügung des Landgerichts Lübeck vom 13. November 2008, erwirkt durch Lutz Heilmann, MdB (Die Linke), wird es dem Wikimedia Deutschland e.V. untersagt, „die Internetadresse wikipedia.de auf die Internetadresse de.wikipedia.org weiterzuleiten“, solange „unter der Internet-Adresse de.wikipedia.org“ bestimmte Äußerungen über Lutz Heilmann vorgehalten werden. Bis auf Weiteres muss das Angebot auf wikipedia.de in seiner bisherigen Form daher eingestellt werden. Der Wikimedia Deutschland e.V. wird gegen den Beschluss Widerspruch einlegen.

Irgendwas scheint Herrn Lutz Heilmann, MdB (sog. Linke) an diesem Artikel über Lutz Heilmann nicht zu passen. Die Stasi-Vergangenheit steht allerdings auch anderswo, nun aber sorgt er durch sein komplett unsinniges rechtliches Vorgehen dafür, dass ganz Deutschland mitbekommt, dass Lutz Heilmann beim MfS beschäftigt war und zudem keine Ahnung hat, wie das Internet funktioniert. Eine Verhinderung der Weiterleitung von wikipedia.de auf de.wikipedia.org zu erwirken, hilft nun mal absolut gar nicht, zeigt nur, wie Merkbefreit dieser Bundestagsabgeordneter ist.

Schlimm ist auch, dass ein deutsches Gericht derartigen Unsinn nicht gleich mit großem Gelächter abweist. Andererseits kann ich nicht glauben, dass das Auffinden von Informationen über Lutz Heilmann, MdB durch diese Aktion schwieriger geworden ist.

6 responses to Lutz Heilmann gegen das Internet

  1. Ist es auch nicht… einfach bei Google wikipedia eintippen, und voila :-)

  2. Ich bin gespannt, ob er und seine Partei sich mit Krisenkommunikation besser auskennen als mit dem Internet. Könnte in den nächsten Tagen hilfreich sein.

  3. ach, das sitzen die aus, ist doch nur Internetz

  4. Was man nicht mitbekommt, braucht man gar nicht aussitzen – steht doch nur im Internetz :-)
    …zumindest derzeit, noch!
    Auch schlechte Publicity ist Publicity, vielleicht folgt der Gute Mann ja gerade dem „Bohlen Weg“ ?

  5. Ich fordere für alle Richter einen New-Media-Literacy Nachweis … und die Verpflichtung zur fürsorglichen (vorläufigen) Gefahrenabwendung des Recht-Suchenden.

  6. http://protest.blog.de/

    Protest gegen Lutz Heilmann!