Amazon.com App für das iPhone

Nico —  4.12.2008

Pünktlich zum Weihnachts-Shopping kommt die Amazon.com App für das iPhone heraus. Leider vorerst nur über den US Itunes Store erhältlich, was zu erwarten war. Auf den Screenshots von TUAW kann man erkennen, dass recht viele grundsätzliche eCommerce-Features vorhanden sind und man recht einfach nach Produkten suchen kann, um sich dann über Bewertungen zu informieren und danach das Produkt in den Warenkorb zu legen. Das ist durchaus ein Unterschied zu den frühen mCommerce-Versuchen in Deutschland, die auf WAP oder SMS basierten und quasi null Akzeptanz hatten.

Spannend ist sicherlich auch die Remembers-Funktion, von der TUAW berichtet, die das Aufnehmen von Produktfotos erlaubt, die dann innerhalb von 1-2 Minuten über Amazons Mechanical Turk Service herausgesucht und dem User auf einer Seite präsentiert werden. Das zeigt auch mal wieder den Weitblick, mit dem Amazon neue Produkte in den Markt treibt, denn als Mechanical Turk gestartet war, wurde das Konzept durchaus beachtet, aber die Verbindung zum eCommerce wurde nicht deutlich. Das hat Amazon heute geändert. Für den stationären Handel dürfte die Verwendung von iPhones künftig durchaus zu Umsatzeinbußen führen.

Die iPhone App sieht ziemlich gut aus, nun darf man auf die deutsche Version warten.

[ via: fscklog: iPhone-App: Tiefe Einblicke mit Amazon mobile ]