5 responses to Blogo – Blog-Editordingens für OS X

  1. Auch die Standard-Wordpressinstallation 2.7 hat einen Vollbildmodus für das Blogpost-Schreiben. Man muss dann nur noch den Browser als Vollbild laufen lassen und hat einen ähnlichen ablenkungsfreien Effekt.

    • boah, und schon wieder wurde der bildungsauftrag dieses blogs erfüllt und ich habe etwas neues gelernt.

  2. Und eigentlich gehört dieser herrlich bescheuerte Name jemand anderem.

Trackbacks and Pingbacks:

  1. bluelectric.org » Remote Control - 29.12.2008

    […] schon was: Während everybody and their Grandmother (um ehrlich zu sein: vor allem Nico Lumma) sich testend auf einen neuen Weblog-Editor namens Blogo stürzt und ich ihm testend […]

  2. Blumen « Joerns Weblog - 17.04.2009

    […] Ganz ehrlich: der eigentliche Anlass für diesen Eintrag war natürlich nicht mein Blumen-Statement sondern ein Test der Software Blogo. Damit kann man offline Artikel für einen Blog schreiben, Bilder per drag&drop platzieren und die Größe anpassen, Schlagwörter vergeben und alles per Knopfdruck hochladen. Mehr auf der Seite des Herstellers oder in der Rezension von Herrn Lumma. […]