Ein paar kurze Hausmitteilungen

Nico —  9.02.2009

Nico Lumma im Interview zu Social Media ist ein durchaus lesenswertes Interview, was allerdings eher an den guten Fragen liegt und natürlich eher nicht so an meinen Antworten.

Was genau versteht man unter dem Oberbegriff „Social Media“?

Nico Lumma: Ich verstehe unter dem Begriff Social Media einen großen Tei dessen, was man auch als Web 2.0 oder Mitmach-Web bezeichnet. Also weniger die runden Ecken, sondern die Tatsache, dass Menschen sich online miteinander austauschen und ein Beziehungsgeflecht entstehen lassen. Das Spektrum reicht von Blogs über flickr und Youtube bis hin zu socialen Netzwerken wie Facebook oder wer-kennt-wen, um nur mal ein paar Beispiele zu nennen.

Das Foto allerdings hätte Sachar ein Stück kleiner basteln können, aber so gibt es wenigstens ein neues Poster für die Wände.

Des Weiteren bin ich seit kurzem Venture Partner bei Founderslink. Oliver Beste und Fabian Hansmann habe ich vor zwei Jahren kennengelernt und mit ihnen durchaus anregende Gespräche über Startups, Geschäftsmodelle und Finanzierungen geführt. Founderslink hat sich zur Aufgabe gemacht, Ideen und Gründer zusammen zu bringen, ein Konzept, das ich sehr interessant finde. Als Oliver und Fabian mich fragten, ob ich als Venture Partner für Founderslink agieren möchte, habe ich gerne zugesagt.

Ausserdem würde ich gerne anmerken, daß ich wirklich gerne die aktuelle Ausgabe von Der Freitag kaufen wollte, aber irgendwie ist das Blatt an jedem Kiosk, den ich aufsuchte, ausverkauft, während etliche Stapel der Zeit rumliegen. Also doch online first für mich.

2 responses to Ein paar kurze Hausmitteilungen

  1. jo(sefine) 9.02.2009 at 22:50

    *KREISCH* Wann kommen die anderen Bilder für meinen Nico-Starschnitt? Ich will dich, überlebensgroß! ,)