Jimdo feiert 2. Geburtstag und 500.000 Pages

Nico —  19.02.2009

jimdo_entwicklungVon all den Startups, deren Produkte ich irgendwie nicht nutze, ist mir Jimdo eine der sympathischsten und liebsten Firmen. Heute ist die Firma zwei Jahre alt geworden und hat noch dazu die Marke von 500.000 Jimdo-Pages erreicht, was ich durchaus beachtlich finde.

Kennengelernt habe ich die Jimdo-Gründer Matze, Spring und Fridel vor 1 1/2, als wir im Rahmen einer Veranstaltung im CCH über eine mögliche Finanzierung für Jimdo geredet haben. Das war eher eines der unüblicheren Gespräche, aber eben auch um so netter. Das mit der Finanzierung hat dann nicht geklappt, vor allem auch, weil mir die Phantasie fehlte, was auch an meiner Erfahrung mit Blogg.de gelegen hat. Die Jungs arbeiten sehr hart, feiern allerdings noch härter und haben in den letzten zwei Jahren eine ziemlich spannende Firma auf die Beine gestellt, die mit ihrem Produkt international vertreten ist.

Außerdem kann man mit den Jungs verdammt gut das ein oder andere kalte Astra trinken. Und auch dann willige ich nicht ein, mein Blog zu Jimdo zu migrieren. Aber für viele Leute ist eine Jimdo-Page sicherlich die einfachste und komfortabelste Möglichkeit, eine eigene Online-Präsenz zu erstellen.

2 responses to Jimdo feiert 2. Geburtstag und 500.000 Pages

  1. Jimdo ist der Hammer und macht sehr viel Spaß und das sage ich nicht nur, weil ich mit Matze Abi gemacht habe. :)

    Die Seite für meine Nachbarin und Lieblingscafébetreiberin Solvey zu machen http://www.cafesolvey.de war sehr einfach und hat großen Spaß gemacht. Und inzwischen habe ich die Kuchenbäckerin und Biogärtnerin mit Jimdo sogar zum bloggen gebracht..

  2. Das ist schon eine grössere Leistung, aber wirklich bekannt ist das System immer noch nicht in Deutschland.