lisztomania: brat pack mashup

Für die Jüngeren unter Euch: Breakfast Club war einer der Filme, damals, als wir nix hatten, ausser komische Frisuren und seltsam sitzenden Hosen.

[ via: Breakfast Phoenix on a sunny day – TheJunction – und ich sag doch, dass das ein tolles Blog ist. ]

6 Antworten auf „lisztomania: brat pack mashup“

  1. Wie geil! Ich muss diese Filme unbedingt nochmal gucken!

    Preisfrage: wer erkennt alle? ;-) (Ich weiß es, ich weiß es…)

  2. Übrigens, Molly Ringwald wird mit „a“ geschrieben und nicht mit „o“. Ich mein, wenn du das schon taggst…

Kommentare sind geschlossen.