Cyberscheisse per Video

Nico —  24.04.2009

channelpic_2_1936Cyberscheisse.de ist ein neuer wöchentlicher Video-Podcast, der ähnlich wie die Digg Reel eine Art Wochenrückblick liefern soll. Die erste Episode mit Michael Praetorius und Ruben Schulze-Fröhlich ist „ganz nett“, bietet aber noch jede Menge Potential. Der Themenmix gefällt mir schon mal recht gut, an der Präsentation kann man noch etwas arbeiten, aber immerhin gibt es auch einen Twitter-User zum @cyberscheisse zum folgen.

[ via: praetorius.com » Neues Web-TV Format: Cyberscheisse ]

5 responses to Cyberscheisse per Video

  1. Der Name ist halt echt mal voll panne!

  2. wär schön, wenn sie SSeiber sagen würden und nicht seiber.

  3. Irgendwie konnte ich noch nie so richtig nachvollziehen, warum es Formate gibt, die mir den Scheiss aus dem Internet vorführen wollen. Denn den findet man im Netz doch ohne große Anstrengung auch selbst :)

    Und übrigens … Chroma-Key mit grauer Wand? Und dann einen Green-Screen draufprojezieren … I am confused :)

  4. Danke für’s Feedback. Jetzt gibt’s Cyberscheisse Episode 2: http://www