Michael Jackson gestorben

Für mich waren die Jackson Five der Höhepunkt seiner Karriere, gerade die Musik in den 80ern und das Gerede vom King of Pop fand ich immer völlig absurd. Wahrscheinlich habe ich auch deshalb nie einen Zugang zum Musikfernsehen gefunden, weil ständig irgendwelche Videos von Michael Jackson gesendet wurden, die ich alle nicht ausstehen konnte. Die Tragik seines Lebens mündet in einem viel zu frühen Tod.

Bewegung aus dem Netz

Ute Maier-Hahn über die Mahnwache vor dem Hamburger Rathaus am vergangenen Samstag zum Thema Netzsperren. Der ungemein gut aussehende Typ mit der Sonnenbrille, der zu Ende des Clips einige Ähs zum Besten gibt, bin übrigens ich.

[ via: Video: Bewegung aus dem Netz : netzpolitik.org ]

Treets

treets_

Limited Edition.

Ihr Ewiggestrigen, lasst uns in Ruhe!

In den letzten Tagen kam mir immer wieder der erste Absatz der
A Declaration of the Independence of Cyberspace von John Perry Barlow in den Sinn, ein Dokument, das vor 13 Jahren veröffentlicht wurde.

Governments of the Industrial World, you weary giants of flesh and steel, I come from Cyberspace, the new home of Mind. On behalf of the future, I ask you of the past to leave us alone. You are not welcome among us. You have no sovereignty where we gather.

Diese Sätze sind nachwievor sehr aktuell und die Auseinandersetzung wird in Deutschland zunehmend schärfer geführt werden.