Vodafone TV-Spot: Helden für einen Tag

Nico —  12.07.2009

Mehr zum TV-Spot auf YouTube – Vodafone Deutschland und auf Es ist Deine Zeit.

[ Disclosure: Ich bin in der Szene im Bus für einen Sekundenbruchteil mit meiner linken Schulter im Bild. ]

12 responses to Vodafone TV-Spot: Helden für einen Tag

  1. Das Allerbeste am Clip ist für mich der Hund auf dem Skateboard.

    Das Beste für mich ist, das überhaupt eine Telco eine Vorstoß ins vermeintliche WEB2.0 versucht, auch wenn mir z.Zt die Aussage des Clips als Zuschauer nicht klar wird.

    Ich bin gespannt, was noch kommt… Auch wenn ich sicher kritischer bin als andere

  2. kam mir doch gleich so bekannt vor..die Schulter ;-)

  3. Wenn man links an Robert Basic vorbeischaut?

  4. Es ist positiv getan Film. Hier und jetzt über das Leben! Das ist Ihre Zeit! Und das ist ja dein Leben! Die Worte treffen auf den Punkt! Interessant ist, wie der Film spielte bei der Durchführung einer Werbekampagne.

  5. Der Original-Spott gefällt mir noch besser :-)

  6. ich frage mich wie das zusammenpasst. eine artifizielle kampagnen-ästhetik (perfekt umgesetzt) an deren regeln sich seit den 80ern nicht verändert hat und der anspruch die „web 2.0 welt“ (in der authentizität ganz anders codiert ist) zu entern. wer soll sich damit identifizieren?

  7. So verhält man sich richtig, wenn vodafone anruft: http://www.sueddeutsche.de/kultur/353/407129/text/

  8. super, werbung fuer die totale gleichschaltung.
    und ich darf dafuer auch noch bezahlen, wie schoen.

  9. cool. werbung für die firma, die mir bei meiner umts-flatrate voip, im, p2p, etc. verbietet und dafür sorgt ,dass es eben doch nicht „meine zeit“ ist… wo sind die „werkzeuge“ für die „generation upload“? und damit ist mehr als ein webbrowser oder ein client für ein oder mehrere dienste gemeint…

  10. Ja, sehr schön: „Wo andere Frisuren haben, haben sie Haare.“ [SZ]
    So viele 2.0-Vortänzer sind nur noch Abziehbilder ihrer selbst und machen Sachen, die sie früher schwer verurteilt hätten. Aber irgendwer muss ja die Frisur bezahlen. Und wenn man nichts besser kann als Busfahren – dann eben damit :-)
    Traurig ist das aber auch bei OpenSource-Software zu beobachten und anderswo.

  11. Ich glaube ihr übertreibt alle ein wenig, oder? Labert doch nicht immer eure nervige Kommerz-Kacke hier rum! Die Werbung ist absolut genial, darum gehts, wen interessierts denn, obs bei einer Hupeltante nicht funktioniert, hä? SONG IST TOLL!

  12. Britta_45_Jahre 18.10.2009 at 20:14

    Mensch Kinners, Ihr verwendet Eure Zeit, um über Werbespots zu philosophieren? Dann auch noch über einen, von einem Telekommunikationsanbeiter, eine der größten Pestbeulen unserer Zeit.

    Ihr könnt ja machen, was Ihr wollt. Aber bitte: Findet nicht die Coverversionen von gecoverten Coversongs gut.

    Heroes von David Bowie war schon 1977 eine Hymne. Später als Titelsong von „Wir Kinder vom Bahnof Zoo“. Eine Schande, dass der Song jetzt für Vodafone anschaffen gehen muss.