2. deutsches Staatsfernsehen

r6d03

r6ak4

Hätte Schächter jetzt Eier in der Hose, würde er zurücktreten und keinen Nachfolger präsentieren. Konsequent wäre es auch, das Heute-Journal in Aktuelle Kamera umzubenennen.

4 Antworten auf „2. deutsches Staatsfernsehen“

  1. Also das Zweite war schon immer „Staatsfernsehen“ undzwar nachdem Adenauer seines nicht direkt bekam. So baute man die Sendeanstalt der Länder…
    Man sollte über den Anlaß schreiben oder von mir aus mäkeln, aber CDU Fernsehen ist der totale Schwachsinn. Schon Pech als SPD wenn man andauernd die Länderwahlen verliert…

Kommentare sind geschlossen.