Hochzeitszeremonie pausiert für Status-Update

Nico —  2.12.2009

Na klar, man sollte keine Sekunde lang seine Freunde auf den Social Networks dieser Welt im Unklaren lassen, was sich gerade so im Leben tut. Aber dies hätte selbst ich nicht gemacht, und das will schon was heissen.
twitter-wedding

Der Pastor scheint diese Unterbrechung der Hochzeitszeremonie ziemlich locker zu nehmen, aber bemerkenswert finde ich vor allem, daß der Bräutigam der Braut ebenfalls ein Handy reicht, damit diese ebenfalls den Status auf „verheiratet“ setzen kann.

8 responses to Hochzeitszeremonie pausiert für Status-Update

  1. Komm gar nicht erst auf die Idee.

  2. Männer und Hochzeit halt…

Trackbacks and Pingbacks:

  1. Bräutigam twittert kurz vorm Hochzeitskuss | nnamffoh.de - 3.12.2009

    […] [via. lumma.de] […]

  2. Ich sach’ JA – aber warte kurz… - 4.12.2009

    […] [via, via] Share Keine Meinung?! Sag was oder setz einen […]

  3. Status: Verheiratet | bastelschubla.de - 4.12.2009

    […] Facebook-Status ändert. Das finde ja selbst ich arg übertrieben… [via Gilly, Admartinator, Nico, swiss-miss.com] post a comment […]

  4. Dobschat » Ich durfte das nicht… - 4.12.2009

    […] würde, wenn ich das iPhone während der Trauung auspacken würde… (YouTube-Direktlink, via Nico)Das könnte Dich auch interessieren:Ich werde Schlagzeuger! Genau, ich werde Schlagzeuger… […]

  5. Es gibt schon wieder was zu gewinnen! « tjark.nerdcraft.eu - 4.12.2009

    […] werd ich ein bisschen was zu Twitter-Sucht schreiben. Woran man die erkennt? Zweifelsohne daran: Ein frischgebackener Ehemann hat seine Hochzeitszeremonie unterbrechen lassen, um seine Follower dar…. Na dann herzlichen Glueckwunsch. Oder […]