Internet-Exportweltmeister USA

Nico —  4.06.2010

The interesting thing about this chart is that 75% of these properties are based in the US.

Contrast that with only 17% of the Internet audience (213mm) is in the US and you will see that Internet is one of the primary export industries in the US.

Exportweltmeister Deutschland taucht auf dieser Liste gar nicht erst auf. Aber gut, ist ja nur Internet. Ist ja nicht so, daß das eine Zukunftsbranche wäre.

[ via A VC: Chart Of The Day ]

7 responses to Internet-Exportweltmeister USA

  1. hatte mal irgendwo gelesen, dass rapidshare die 15t-meistbesuchte seite der welt ist. und die wäre immerhin aus deutschland. taucht aber nicht in der liste oben auf. und ist vielleicht nicht gerade ein prestige-projekt der deutschen internet-szene…

  2. Davon abgesehen ist Deutschland gar nicht mehr Exportweltmeister, das ist inzwischen nämlich China.

  3. USA ist nun mal ein komplexes Netzwerk an ComputerFreaks. *gg*

    Muss man nun mal so sagen. Demnach würde ich China einschätzen.

  4. Eigentlich ist schon krass, wie stark die USA in diesem Bereich sind. International erfolgreich ist aus Deutschland z. B. Xing, kann sich aber nicht mit facebook oder myspace messen. Da das Internet eigentlich international die Menschen vernetzen sollte, erwarter man auch, dass die Entwicklungen auch International entstehen, dem ist aber nicht so, schade eigentlich.

  5. Rapidshare is from Switzerland

Trackbacks and Pingbacks:

  1. Lesenswerte Artikel 5. Juni 2010 - 5.06.2010

    […] Internet-Exportweltmeister USA „Exportweltmeister Deutschland taucht auf dieser Liste gar nicht erst auf. Aber gut, ist ja nur Internet. Ist ja nicht so, daß das eine Zukunftsbranche wäre.“ Und Deutschland wird da auch auf Jahre hin nicht auftauchen. […]