Location-aware mobile Banner von Google

Nico —  30.07.2010

Mobile Werbung ist unter Umständen gerade ein großes Stück sinnvoller geworden, denn Google hat den Location-aware mobile Banner vorgestellt:

The ad appears as a banner text ad with a business icon that expands to show your business location on a Google map along with your ad creative, click-to-call phone number and option to get directions. Since ads can be served based on the user’s location, a potential customer will see the phone number and map of the store location that’s nearest to them.  By providing mobile consumers more options to connect with your business you can drive more traffic to your store, visits to your website or calls to your business.

User bekommen also Werbung, die auf Geschäfte in der Umgebung hinweisen kann, inklusive Hinweise, wie man das Geschäft finden kann. Das finde ich ungeheuer praktisch, vorrausgesetzt, das Geschäft interessiert mich auch. Laut Techcrunch sind die Clickraten bei diesem Verfahren auch ordentlich hoch:

Google says that mobile ads that offer a location generally see an average 8 percent increase in click-through rates over plain-vanilla mobile ads, and click-to-call mobile ads see a 6 percent increase in clicks.

GPS-basierte Werbung ist irgendwie naheliegend und kann sogar einen echten Mehrwert darstellen, aber dafür muß das Targeting stimmen. Nichts wäre nervtötender, als Werbung, die mich permanent auf Geschäfte in der Nähe hinweist, die mich nicht interessieren.