Mit Seetang auf Mach 4 ohne Emissionen

Nico —  20.06.2011


Eigentlich fragt man sich ja schon, warum auch 2011 Flugreisen immer noch unbequem sind und lange dauern, eigentlich wurde man ja durch Science-Fiction-Filme auf ganz andere Möglichkeiten vorbereitet. Ein anderer Aspekt ist natürlich stets der Carbonfootprint, der uns moderne Menschen von zu vielen Flugreisen abhält. Einen Schritt in die richtige Richtung scheint jetzt EADS gehen zu wollen mit einem möglichen Nachfolger der Concorde: EADS Zero Emission Hypersonic Transportation Plane Could Travel from London to New York in 1 Hour:

Before the official opening of the Paris Air Show, Airbus parent company EADS revealed what it has in the works to be the successor to the Concorde jet: the Zero Emission Hypersonic Transportation plane, which could reach 3,125 miles per hour or 4 times the speed of sound (Mach 4) while producing only water. The hydrogen- and oxygen-powered ZEHST plane runs on seaweed and will carry 100 passengers from London to New York in only 1 hour.

Wenn das so weiter geht, wird es bald chic werden, in der Nähe eines Flughafens zu wohnen.