Dyson DC32 Allergy Parquet Plus Staubsauger

Nico —  16.07.2011

Der Dyson DC32 Allergy Parquet Plus ist der Alienblaster unter den Staubsaugern, jedenfalls wenn es nach der Einschätzung unseres Sohnes (5) geht. Wie schon beim Dyson DC 35 Multifloor Handstaubsauger konnten wir einen ziemlich Son-Factor festellen, er bietet sich gerne an, wenn es ums Staubsaugen mit einem futuristisch aussehendem Dyson Staubsauger geht.

Der Dyson DC32 Allergy Parquet Plus Staubsauger ist einer dieser Staubsauger ohne Staubsaugerbeutel und wurde uns der uns netterweise von Dyson zur Verfügung gestellt. Einen Staubsauger ohne Staubsaugerbeutel finde ich nach Jahren des Amkopfkratzens vorm Staubsaugerbeutelregal, weil ich wieder mal nicht wußte, wie unser Staubsauger heisst oder welchen Staubsaugerbeutel wir benötigen, wirklich praktisch, von den zusätzlichen Kosten mal abgesehen. Der Dyson DC 32 ist natürlich vollgepackt mit feinster Technologie wie der Root Cyclone™ Technologie + Kernseparator, einer flexiblen Parkettdüse, dem Telescope™ System und dem HEPA Nachmotorfilter. Aber ehrlich gesagt, ist das eher nachrangig zu betrachten, denn viel wichtiger ist, wie der Dyson DC Allergy Parquet Plus Staubsauger saugt. Nun ja, was soll ich dazu sagen? Wir haben hier kein spezielles Versuchslabor, sondern nur eine Wohnung mit Parkett, Katze und Kindern.

In dieser Alltagskonstellation hat sich der Dyson DC 32 Allergy Parquet Plus Staubsauger
wirklich bewährt, auch wenn meine Frau die Saugkraft bemängelt, aber das hat sie bislang bei jedem Staubsauger getan. Ich finde das Aufbewahrungssystem etwas unpraktisch, weil man den Schlauch einmal um den Staubsauger tüddeln muß, was irgendwie umständlich ist, dann aber sehr platzsparend daherkommt.

10 responses to Dyson DC32 Allergy Parquet Plus Staubsauger

  1. FriedrichB 18.07.2011 at 7:46

    <Der Dyson DC32 Allergy Parquet Plus Staubsauger ist einer dieser Staubsauger ohne Staubsaugerbeutel und wurde uns der uns netterweise von Dyson zur Verfügung gestellt.>

    http://www.test.de/themen/haus-garten/test/Staubsauger-19-Modelle-im-Test-1523262-1523461/

    Da schneidet sogar Dirt Devil noch besser ab:

  2. NicoLumma 18.07.2011 at 7:50

    @FriedrichB mit verlaub: da wurde ein ganz anderer dyson getestet.

  3. FriedrichB 18.07.2011 at 8:15

    …..auch wenn meine Frau die Saugkraft bemängelt….besser man hört auf seine Frau :-)

  4. NicoLumma 18.07.2011 at 8:15

    @FriedrichB ist auch ein anderer Staubsauger. laut ist der Staubsauger schon, aber das sind die doch alle, oder? :)

  5. NicoLumma 18.07.2011 at 8:15

    @FriedrichB ist auch ein anderer Staubsauger. laut ist der Staubsauger schon, aber das sind die doch alle, oder? :)

  6. NicoLumma 18.07.2011 at 8:16

    @FriedrichB ach, ich finde das sehr subjektiv. Wenn ich staubsauge, klappt das immer alles. :)

  7. FriedrichB 18.07.2011 at 8:22

    na ja wenn 84db bei Ihnen noch normal sind :-)

    Darum gibt es wahrscheinlich auch euben Boom bei den Hörgeräteherstellern :-)

    Und dann stellt sich auch die Frage, wie oft mann staubsaugt??

  8. FriedrichB 18.07.2011 at 8:31

    ich vergaß, auch wenn die lästige Beutelsucherei bei Dyson entfällt, der Behälter sollte gewaschen werden

    http://www.yaacool-bio.de/blog/2011/07/06/ein-okologisch-wertvoller-staubsauger-ohne-staubbeutel/

    Und was das Thema Pollen und Feinstaub betrifft…. wir überdesinfektionieren uns zunehmend…

    Warum haben wohl Kinder auf Bauernhöfen weniger Allergien als Stadtkinder ?

  9. FriedrichB 21.07.2011 at 6:18

    Das Thema liegt schon ein paar Seiten zurück.. aber wie wäre es mit dieser Alternative zu Dyson: Der bro-ver

    http://www.dezeen.com/2011/07/12/broo-ver-by-ben-fursdon/