Die Reise eines eingecheckten Koffers

Nico —  30.12.2011

Delta Airlines hat sich zur Einführung einer neuen Baggage Tracking App fürs iPhone mal überlegt, in den Sendung mit der Maus Modus zu gehen und hat einen Koffer mit sechs Kameras ausgestattet, die den Weg eines Koffers vom Checkin in Atlanta bis zum Gepäckband in New York filmen. Natürlich läuft alles ohne Probleme ab und Dank Zeitraffer sieht man keinerlei Wartezeiten.

Aber wie so oft sind es die Kommentare, die den kurzen Film wieder in den richtigen Kontext rücken. Von „When i was a handler in my teens I would throw the shit out of bags, this is all put on as I didnt see ONE person sitting on a bag to relax.“ über „wait, that’s‘ not right, where’s John McClane“ und „good thing the airport security didn’t go like ‚oh shit, this bag looks suspicious as hell, we need to throw it in the trash can..'“ bis hin zu „Toy story 2 already taught me this“ und „No, this isn’t correct. An accurate representation for Delta would show the bag mysteriously disappearing into the void, never to be found again.“

[ via swissmiss | The Journey of Checked Baggage ]

Trackbacks and Pingbacks:

  1. Marketing mit, wegen oder gegen Mehrwert - 12.02.2012

    […] 12th, 2012 (1 Minute her) Nico Lumma schreibt über die Reise eines eingecheckten Koffers, einen Koffer bestückt mit einem Haufen Kameras auf der Reise durch die Katakomben zweier […]