In 2012 werde ich wieder programmieren

Nico —  2.01.2012

Für alle, die jemals meinen Code lesen durften, klingt dies wie eine fiese Drohung, dessen bin ich mir völlig bewußt. Aber seit ich beim letzten Trendtag 2010 den Vortrag von Douglas Rushkoff Program or be Programmed gehört hatte, dachte ich, daß ich eigentlich echt mal wieder programmieren sollte. Ich habe in den frühen 80ern als Teil der Generation C64 natürlich in BASIC programmiert, aber auch genug Assembler verstanden, um Interrupt-Routinen aus Programmen zu kopieren, um einfachste Kopierschutzverfahren zu umgehen, um eigene kleine Demos zu basteln, was man eben so macht. In den späten 90ern habe ich dann wieder angefangen zu programmieren, was ich eigentlich nicht vorgehabt hatte, aber dann kam das Internet vorbei und HTML alleine war dann zu wenig, also mußten einige CGI-Scripts her, in PERL, später dann PHP, wie sich das damals so gehörte. Hinzu kam, daß ich als Linux-Admin natürlich mit BASH, AWK und vor allem PERL scripten musste, aber ehrlich gesagt war das immer so im Stil von „ein gutes Pferd springt nur so hoch wie es muß“ und nach einiger Zeit bin ich dann beruflich in andere Bereiche gerückt und ich habe das Progammieren denjenigen überlassen, die es besser konnten. „Write-only Code“ war wohl die beste Bezeichnung für das, was ich abgeliefert habe. Es funktionierte irgendwie und niemand wusste wieso oder wie lange noch.

Gestern abend bin ich über My New Year’s Resolution: Start Coding Again von Fred Wilson auf das Projekt Code Year aufmerksam geworden und habe mich gleich mal angemeldet. Code Year wird von Codecademy veranstaltet, einer Plattform, auf der man Programmieren erlernen kann.

Ich freue mich auf die ersten Lektionen. In meinem Alter denkt man ja immer mehr über dieses lebenslange Lernen nach, von dem alle reden. Noch dazu habe ich endlich mal einen guten Vorsatz, den ich auch einhalten will.

6 responses to In 2012 werde ich wieder programmieren

  1. MikeSchnoor 2.01.2012 at 8:02

    @Nico Gutes gelingen und viel Erfolg… im neuen Job als Programmierer???

  2. Lebenslanges Lernen klingt manchmal auch wie eine Bedrohung!

  3. OMG

  4. joergoyen 2.01.2012 at 10:22

    @Nico coden fein

  5. @tknuewer @nico Das mache ich auch. Kann man gegenseitig die Fortschritte tracken? #learn2code

  6. Vor einiger Zeit habe ich bei Codecademy die Übungen durch gemacht. Leider war die Auswahl ja sehr gering. Schön, dass jetzt wieder richtig Schwung reinkommt. Habe gerade FizzBuzz beendet. Danke für den Hinweis!