Die Gamification der Bildung

Nico —  6.03.2012

Eigentlich ist Bildung bereits ein groß angelegtes Spiel, bei dem man Jahr für Jahr eine Runde weiterkommt, wenn man genügend Punkte gesammelt hat. Aber ich glaube, daß an dem Thema Gamification der Bildung wirklich mehr dran ist, daß man durchaus mit mehr spielerischen Elementen und vor allem anderen Formen der Auszeichnungen die Schüler anders motivieren kann – quasi die 2.0 Version des netten kleinen Stempels als „gut gemacht“ unter dem Aufsatz. Aber auch die Nutzung von Spielen selber kann den Schulalltag massiv verändern und die Schüler anders stimulieren.

Wenn Elemente der Gamification mehr und mehr in Schulen genutzt werden würden, was bedeutet das denn für die bisherigen Schulbücher? Ist die Schule nicht jetzt schon ein gigantisches Alternate Reality Game?

Gamification of Education

[ via Is gamification the key to education? | Techi.com ]

2 responses to Die Gamification der Bildung

  1. Ich schau mir an, wie das in der Kita gemacht wird, und denke mir: Genau so sollte man es in der Schule machen, einfach altersgemäss. Dann geht das auch ohne trendige englische Fremdwörter.

  2. Christoph 1.10.2012 at 19:04

    Sehr schön,
    werde morgen meine Diplomarbeit am Lehrstuhl WiPäd zu dem Thema anmelden, also immer schön her mit den Quellen und Ideen.