Wie weit darf Satire gehen?

Nico —  28.03.2012 — 6 Comments

Titanic wird immer dreister.

6 responses to Wie weit darf Satire gehen?

  1. “Titanic wird immer dreister.” – versteh ich nicht. 

  2.  @j4kob ich fürchte die titanic wurde von röttgen direkt als wahlkampfagentur gebucht

  3. clausleese 28.03.2012 at 19:09

    Das soll heißen Röttgen stellt sich mit dieser Art von Werbung selbst infrage ,sprich  ist noch besser als Titanic  ihn verulken,veräppeln könnte .

  4. adatiabooks 29.03.2012 at 14:11

    @Nico Aber doch nicht sooo weit!! RT Wie weit darf Satire gehen? http://t.co/kwZ7yuBS

  5. OliverGassner 29.03.2012 at 16:13

    ich versteh auch nach 5* lesen den Satz nicht.  In den Augen, ok, unter de augfen, OK. aber ‘aus den Augen (aus dem Sinn)?’
     
    Ist das Ruhrpottsch?

Trackbacks and Pingbacks:

  1. Pottblog - 29.03.2012

    Links anne Ruhr – und am Rhein (Landtagswahl #nrw12) 29.03.2012…

    Bochum: Architekten entwerfen ihre Konzepte für das Musikzentrum (Ruhr Nachrichten) – Duisburg (Loveparade 2010): Unterstützung für OB-Kandidat Sören Link: Kämpferische Hannelore Kraft spricht in Duisburg (RP ONLINE)…

Los, kommentier das mal!