52 Bücher – Nr. 30: Girlmore Girls. 100 Seiten

girlmore_girls_100_seitenOk, ich gebe es zu: natürlich habe ich dieses Buch meiner Frau geschenkt, um es dann später selber zu lesen, nachdem sie damit durch war. Pünktlich zur lang ersehnten Fortsetzung der Gilmore Girls auf Netflix ist das kleine, handliche Reclam Buch Girlmore Girls. 100 Seiten erschienen. Quasi für alle, die es bislang versäumt haben, die amerikanische TV-Serie Girlmore Girls zu gucken. Oder die nach all den Jahren vergessen haben, worum es eigentlich ging.

Für mich war dieses Buch überflüssig. Wir hatten gerade die gesamten 7 Staffeln zur Vorbereitung auf die neuen Folgen bei Netflix noch einmal komplett geguckt. Was für ein Spaß. Und bei der Lektüre des Buches ist mir dann eines aufgefallen: wie seltsam die Dialoge auf deutsch wirken. Als TV-Serien-Snob haben wir natürlich alle Staffeln auf Englisch geguckt, was aufgrund der Dialogdichte echt ein Spaß ist.

Wer allerdings die Gilmore Girls noch nicht kennt, der wird auf 100 Seiten sehr kompakt von Karla Paul an diesen wunderbaren Themenkomplex herangeführt.

Girlmore Girls. 100 Seiten

2 Antworten auf „52 Bücher – Nr. 30: Girlmore Girls. 100 Seiten“

    1. Ich habe noch 4 gelesene, aber nicht beschriebene Bücher in der Hinterhand. Und noch hat das Jahr paar Wochen über. Brauche kürzere Bücher :)

Kommentare sind geschlossen.