52 Bücher – Nr. 35: The Wife

Ich saß im Flugzeug von Des Moines nach Chicago und der Mann neben mir bestellte sich einen Whiskey on the Rocks, nahm ein Buch zur Hand und begann zu lesen. Da er das Buch den ganzen Flug über nicht weg legte, dachte ich mir, dass das Buch eventuell interessant sein könnte, schließlich bin ich ja auch verheiratet.

The Wife handelt wenig überraschend von einer Frau, die mit einem Mann verheiratet ist. Joan Castleman ist 64 Jahre alt und fliegt gerade mit ihrem Mann Joe, einem berühmten Autor, nach Helsinki, damit er dort einen Preis entgegen nehmen darf. Joan ist sich sicher, dass sie sich von ihrem Mann trennen wird. Sie berichtet davon, wie sie sich kennengelernt haben, wie sich die Karriere des Mannes entwickelt hat und wie unzufrieden sie mit ihrer Rolle als Ehefrau ist, die sich um die drei mittlerweile erwachsenen Kinder gekümmert hat und ansonsten vor allem dem Mann den Rücken freihalten durfte.

Das Buch liest sich zügig, es gibt auch ein paar unversehbare, aber irgendwie doch naheliegende und erahnbare Momente, aber mehr als gute Unterhaltung ist es eben auch nicht.

The Wife von Meg Wollitzer