Facebook Roadmap zur Weltherrschaft

Vor ein paar Tagen wurde die neue Developer Roadmap von Facebook vorgestellt. Dabei sind 3 Punkte in meinen Augen besonders interessant:

fsharebutton1. der neue Share-Button:
Sicherlich inspiriert vom Erfolg von Tweetmeme in den USA und generell vom Konzept des Retweets, hat Facebook jetzt den einfachen Share-Button noch angereicht mit der Information, wie oft ein URL schon geshared wurde. Damit wird sicherlich auf den Bandwagon-Effect gesetzt, also mehr Sharing, weil man auch dabei sein will, wenn alle etwas sharen, und damit dürfte die Reichweite noch mehr gesteigert werden.

2. Abfrage der Email-Adresse
Bislang hat Facebook sehr darauf geachtet, daß Entwickler von Applications nicht den Zugriff auf die Email-Adresse der Nutzer bekommen. Ab November darf die primäre Email-Adresse direkt in der Facebook-App abgefragt werden, was die Nutzung von Apps noch zusätzlich attraktiver macht.
“Facebook Roadmap zur Weltherrschaft” weiterlesen

Huffington Post wächst mit Facebook

Die Huffington Post wächst und wächst. In einem Interview mit paidContent erklärt CEO Eric Hippeau We Are Now In The Big Leagues:

“We’re very technology-centric. We use all the digital tools at our disposal, a lot of which we create ourselves, a lot of which are available to anybody else. We tell stories about current events in real time, so we’re very fast, we create—we help create instant opinion, so instant news and instant opinion.”

Und damit das richtig gut klappt, macht die Huffington Post eine enge Verknüpfung mit Facebook über Facebook Connect. Die Zahlen sind schon beindruckend, denn der Traffic von Facebook ist um 48% gestiegen seit der Einführung im August und die Kommentare sind von 1,7 mio im Juli auf 2,2 mio im August gewachsen. Im September sind 3,5 mio Visits von Facebook gekommen, das sind 190% mehr als im Juni und 500% mehr als im Januar.

HuffPo-Quarterly-Uniques_thumb

Das sind ziemlich beeindruckende Zahlen, die vor allem zeigen, daß man soziale Netzwerke durchaus als Traffic-Lieferanten nutzen kann, wenn man eine vernünftige Integration vornimmt, die mit dem Acitivity Stream des sozialen Netzwerkes verknüpft ist und diese Interaktionen auf die Content-Plattform überträgt.

Prototype Experience mit Facebook Connect

prototypeconnect_290509
Wow, die Microsite zum neuen Spiel The Prototype Experience verknüpft elegant mittels Facebook Connect die Story des Trailers mit dem Social Graph des Users. Irgendwie auch ein gutes Stück spooky, aber auf alle Fälle ziemlich innovativ und ein neuer Maßstab für Werbetrailer. Ganz nebenbei wird eben mehr generiert als nur ein Pageview, denn dadurch, daß der User im Trailer stattfindet, lässt sich der User mittels Facebook Connect auf eine Verknüpfung mit dem Trailer ein, wobei das Engagement mit einer sehr geringen Involvement-Schwelle stattfindet, aber der Effekt dafür um so intensiver ist.

[ via. Twitter / Jeremy Abbett: RT @psyxonaut: best facebo … ]

Direktes Daten via Facebook

doyouwannahookup_logoDo You Wanna Hook Up? ist quasi eine Art Jupidi-style Matching-Tool gepaart mit Facebook Connect. Die Idee dahinter ist ziemlich einfach, und das macht den Dienst auch so interessant.

Man legt eine Liste an mit Leuten von Facebook, die man gerne Daten würde, was natürlich auch vorraussetzt, dass man bereits mit den Personen befreundet ist. Aber Freundschaft wird ja sicherlich auch etwas gedehnter definiert in Zeiten der Social Networks, so daß durchaus eine ordentliche Liste von Leuten zu Stande kommen wird. Nachdem man ein paar Personen ausgewählt hat, gibt man noch an, was für eine Art von Beziehung dabei herauskommen soll und wie ausgeprägt die Beziehung sein soll. Das war es auch schon. Sobald jetzt ein Matching auftritt, also eine Person, die man auf der Liste hat, im Gegenzug einen selbst auf die Liste setzt, bekommt man eine persönliche Nachricht mit dem Hinweis, mit wem man jetzt anbandeln könnte. Dabei findet alles völlig privat statt, keinerlei Newsfeed-Einträge werden erstellt oder Wall-Nachrichten abgesondert, nur die beiden Personen wissen von einander und können dann entsprechend reagieren.
“Direktes Daten via Facebook” weiterlesen