Unangepasst in Bonn

Wenn ich mal ganz unangepasst sein will, dann gehe ich ohne Bier in der Hand durch das sog. Bonner Loch unter dem Hauptbahnhof hindurch.

Nico Feuerwerk

Bei Budni kann man sich angucken, wie das Feuerwerk später aussehen wird. Keine doofe Idee, wenn man denn schon seit Geld für Feuerwerks-Artikel rausschmeissen will.

[ Disclaimer: Dieser Artikel wurde weder von Budni, noch von Nico Pyrotechnik in Auftrag gegeben oder finanziert. Zufällige Namensgleichheiten stellen keine Wertung über die Qualität der Produkte dar. ]

Du bist Heidi Klum

Nach der Lektüre von Heidiheida der Klumpfuß muss ich zum Einen einsehen, dass es viele Leute gibt, die über Weihnachten zu viel Zeit im Netz verbringen und irgendwann abstruse Gedanken in Emails verpacken, zum Anderen werde ich aber auch erstmal einen Bogen um McDonalds und Katjes machen.

Was kommt als nächstes? Erst das Sozialgericht Bremen, dann Heidi Klum ihr Papa, wer hat als nächstes Langeweile und findet eine Suchmaschine zum Zeitvertreib? Gab es gerade eine groß angelegte VHS-Aktion zum Thema Internetführerschein, die ich verpasst habe? Gab es Rabatte für Anwälte und Väter berühmter Töchter? Wurde dort extra langsam gesprochen?

OpenStandardTags für Ironie, Zynismus und Sarkasmus

Deutschlands Weblog-Portal Blogg.de kündigt an, zum 1. Januar eine weltweite Initiative zur Standardisierung von Tags zur Auszeichnung von Ironie, Zynismus und Sarkasmus zu unterstützen. “Es besteht akuter Handlungsbedarf,” so die Unterstützer der Initiative, “diese vielen Weblogs führen dazu, dass niemand mehr genau weiss, was jetzt ernst gemeint ist oder nicht. Als es nur die ARD gab, wusste man immer, wann man lachen darf und wann nicht, schon alleine wegen der zur Schau getragenen Sakkos.” Der Bundesverband deutscher Internetjuristen (BdIJ) begrüßt die Initiative, wartet aber noch erste einschlägige Kommentare ab.

Aus den Spezifikationen ist ersichtlich, dass sowohl die Tags <marquee style=irony> als auch <blink style=irony> unterstützt werden, damit eine möglichste weitreichende Kompatibilität mit allen Browsern gewährleistet ist.

Botterhund hat einen Kumpel gefunden

[ Disclaimer: Das grüne Plüschvieh wurde mir vor Jahren von SuSE geschenkt und hat damit indirekt in den letzten Jahren die OpenSource-Politik unseres Unternehmens geprägt. ]