U

Mit Schnee.

Hafen

Mi 27.12.2006 22:15 271220063114

Who can you trust?

Ab Mittwoch findet er 23C3 in Berin statt, unter dem Motto Who can you trust? Das Programm ist nicht so ganz mein Fall, aber dennoch sollten die 4 Tage ziemlich interessant und spannend sein. Allerdings muß ich noch kurz einen SpOn-Artikel richtigstellen:

Zum Chaos Communication Congress sollte man am besten mit einem extra langen Netzwerkkabel anreisen. Denn nur dann ist garantiert, dass der eigene Laptop auch wirklich immer ins Internet kommt.

Ich würde da nur UMTS nutzen, in das Netz will man nicht, denn da haben hunderte von Scriptkiddies nix besseres zu tun, als in einem Kellerverlies zu hocken und zu versuchen, total l33t irgendwelche Rechner zu knacken.

Ich bin gespannt, mit welchen Eindrücken meine Kollegen vom Congress zurückkommen, ich habe dieses Jahr keine Freigabe bekommen, höhere Mächte waren dagegen.

Frohes Fest!


Lasst Euch reich beschenken und geniesst ein paar ruhige verfressene Tage.

Readers Edition wird unabhängig

Mittlerweile ist ja schon an einigen Ecken der Hinweis aufgetaucht, dass Dr. Michael Maier die Netzeitung verlässt und die Plattform Readers Edition vom Verlag übernimmt. Oliver Gassner hat für netzstimmen.de ein Interview geführt: Michael Maier: Readers Edition – Bürgerjournalismus jenseits des Hype. Das Thema Readers Edition ist durchaus ein Spannendes, bei aller Skepsis und mit vielen Vorbehalten finde ich es durchaus sinnvoll, sich mit einer anderen Art von Journalismus auseinanderzusetzen. RE2 soll dann in 2007 kommen und wir dürfen noch gespannter sein.