Perschau RAFt den Wahlkampf

Bremer Koalition: Der Fall Albrecht erhitzt die Gemüter – klar, es ist auch Wahlkampf in der Stadt und die CDU muss gucken, wie die eigenen Wähler mobilisiert werden können. Da hilft es ungemein, eine klare Frontstellung einzunehmen und ein Nicht-Thema nach oben zu drücken, in der Hoffnung, dass Ressentiments zu finden sind und sich die gemeine Volksseele aufregt.

Willi Lemke spricht von einem “Beispiel gelungener Resozialisierung” und ich kann auch nicht erkennen, wieso Deutschunterricht für Migrantenkinder völlig untragbar sein soll. Das erinnert sehr an die Berufsverbote für kommunistische Postboten in den 70ern und vor allem daran, wie die Konservativen immer gerne auf dem rechten Auge blind sind, aber auf der anderen Seite unnachgiebigst handeln wollen.

Perschau ist schon immer ein Garant für unsympathisches Auftreten gewesen, dies hat er mal wieder eindrucksvoll zur Schau gestellt.

Inselsuppe

Bei meiner Tochter im Kinderladen gab es heute Inselsuppe, sagt sie. Die war “braun, grün, und rot, aber keine Wurst drin”, geschmeckt hat sie wohl auch nicht so, aber gegessen wurde sie trotzdem. Zum Nachtisch gab es “Twark, mit Honig und Ananas”. Na denn, so viel zur Menüfolge des Tages.

Migrationsassistenz

Ich bin gerade dabei, meine Daten von meinem aktuellen MacBook Pro auf meinen alten MacBook Pro zu schieben, der nach meiner Benutzung erst einmal repariert werden musste. Jetzt habe ich ihn wieder und die Beulen am Gehäuse erinnern mich an viele Stunden am Gerät.

Leider ist die Festplatte meines aktuellen MacBook Pro derzeit eher an einer Kooperation etwas desinteressiert, was das Migrieren der Daten etwas umständlich macht, da ständig irgendwelche wirren Fehlermeldungen kommen.

Dafür hat der alte MacBook Pro auch jede Menge Aufkleber, wenn das nichts ist.

Bayern: NULL – Hamburg: ZWEI!

Nix ist so schön wie ein Sieg gegen die Bayern, vor allem wenn der HSV sie auswärts in der Allianz Arena mit 1:2 besiegt. Herrlich.

“Zieht den Bayern die Lederhosen aus, Lederhosen aus, Ledehosen aus!”

UEFA-Cup ist doch auch mal was anderes als immer Champions-League, da sieht der FC Bayern wenigstens mal ein paar andere Orte.

SPD Programmwerkstatt: digg mit!


Die SPD lädt ein wenig zum Mitmachen ein. In der Programmwerkstatt kann man Thesen bewerten und auch selber Thesen formulieren. Die Themen sind starr vorgegeben und halten sich sicherlich an die Schwerpunkte des neuen Programms, aber unter Globalisierung, Neue Werte, Arbeit, Sozialstaat, Bildung und Familie, Energie sowie Bürgergesellschaft lässt sich bestimmt die ein oder andere These einstellen. Ich habe meine These Nein zum Überwachungsstaat genannt. Thesen formulieren und darüber abstimmen kann jeder, man müss sich nur kurz anmelden. Permalinks für die einzelnen Thesen wären cool, und Widgets.

Ich freue mich auf viele von User generierten Thesen, die nach kurzer Moderation freigegeben werden. Lasst uns mal bei der SPD mitdiggen!