MadMenYourself.com

madmenyourself

MadMenYourself.com ist eine kleine Microsite, die die Vorfreude auf die dritte Saison der Serie Mad Men etwas verstärken soll. Bevor es am 16. August weitergeht, kann man sich Avatarbildchen und Bildschirmhintergründe im Stil von Mad Men bauen. Da ich nahezu alles, was ich über die Werbebranche weiss, in den ersten zwei Staffeln von Mad Men gelernt habe, freue ich mich natürlich sehr auf die nächste Staffel und habe daher jetzt auch ein extrem tolles Avatarbildchen gebastelt.
“MadMenYourself.com” weiterlesen

Öfter mal ein neues Twitter-Avatarbildchen

screenshot_01

Da mir ständig nachgesagt wird, daß ich unheimlich fotogen sei, ist Snapatar natürlich super, damit ich einfach ohne aufwändiges Abspeichern, Hochladen, und so weiter, man hat ja keine Zeit mehr für all diese Schritte, ein aktuelles Foto von mir via Webcam direkt als Avatarbildchen bei Twitter reinfriemeln kann. Wieder wurde ein Problem gelöst, bevor ich wusste, daß es existiert. Leider fehlt noch OAuth-Unterstützung.

Buschfunk mit Twitter und SMS

buschfunklogoSeit einigen Wochen wurde darauf gewartet, aber gestern kam dann das Blog-Posting
VZ-Gruppe integriert Twitter und SMS-Funktion in den Buschfunk auf dem StudiVZ-Blog und ich musste auch erst mal gucken, wie und ob das funktioniert.

Ich bin zwar mehr auf Facebook zuhause und nutze Twitter eher häufig, aber seit ich beruflich viel mit StudiVZ zu tun habe (Vodafone Edelprofil), lerne ich immer wieder neue, interessante Aspekte der VZs kennen. Der Buschfunk wurde von einigen Wochen gestartet und wird mittlerweile sehr rege genutzt.

twittervzverbunden

Das Setup erfolgt ziemlich einfach, denn über OAuth wird Twitter mit dem StudiVZ/MeinVZ-Account verknüpft. Danach gehen die Messages von Twitter zum Buschfunk. Nach dem Setup des SMS-Dienstes kann man seine Tweets an die Kurzwahl 54000 schicken und prompt landen die Tweets im Buschfunk und auf Twitter. Das finde ich schon mal ziemlich gut. Und das sieht dann so aus:

tueddelue

Nicht so gut finde ich, dass eine SMS mit vorangestelltem D, also eine Direct Message, zwar ordnungsgemäß als Direct Message bei Twitter landet, beim Buschfunk aber als öffentliche Nachricht erscheint. Dieses spezielle Feature sollte eher als Bug deklariert werden, dürfte aber zügig behoben sein.

Ich habe Clemens Riedl, CEO StudiVZ, gestern ein paar Fragen zum Thema Twitter-Integration gestellt, die er mir netterweise auch kurz und knapp beantwortet hat:
“Buschfunk mit Twitter und SMS” weiterlesen