Blogfreier Sonntag auf lumma.de

Der Umzug war lange fällig, ab sofort geht es hier weiter. Anderes Default-Template, dafür aber dieselben Premium-Inhalte. Evtl. sogar mit dem importierten Archiv des alten MovableType-Blogs, aber wer weiss das schon.

The Times they are a-changing, und nach über einem Jahr auf dem altersschwachen Server mitsamt dem alten Perlmonster MT, war es mal Zeit, das eigene Weblog-System zu nutzen. Das ewige Gefrage a la „und warum nutzt du nicht blogg.de? noch nicht gut genug, wa?“ hat sicherlich ein übriges dazu beigetragen. Ausserdem wollte ich mich an meinem grossen Vorbild orientieren und eine Domain-Weiterleitung machen. Nur Blogs mit Domain-Weiterleitungen sind richtig cool, alles andere ist nur C-List.

Vielleicht nutze ich auch den Neu-Anfang, um meinem Blog einen neuen Fokus zu geben, aber so richtig glaube ich da selber nicht dran.

Ich möchte diese Zeilen auch dafür nutzen, um mich vorab bei denen zu entschuldigen, die die Wartezeit beim Kommentieren auf dem alten Server dazu nutzen konnten, sinnvolle Sachen wie Gartenarbeit, Wohnungsputz, Schneeschippen oder ähnliches zu verrichten. Dies wird jetzt nicht mehr möglich sein.

Eigentlich mache ich das mit dem neuen Blog nur, um auf newkidsontheblog.de zu landen. Oder doch wegen der Blogweltherrschaft? Ist das alles aufregend, so ein ganz frisches Blog mit unverbrauchten Pixeln drauf, da weiss man ja gar nicht, was man zuerst tippen soll…

KategorienAllgemein

20 Antworten auf „Blogfreier Sonntag auf lumma.de“

  1. erst mal offline, ich werde unter der woche versuchen, die beitraege ins neue format zu pressen :)

  2. Schlechte Nachrichten: Du bist gar nicht auf newkidsontheblog.de gelandet.

    Es fehlt noch die „Merk-Dir-meine-Formular-Daten-in-einem-Cookie“ Funktion. Oder ist die patentiert? :)

  3. die funktion ist am werden… für blogg.de user gibt es das schon…

    nkotb kommt erst beim zweiten posting :)

  4. Übrigens: Den größten sunlog-Bug könntet Ihr mal entfernen: Wenn beim Kommentator weder Mail noch URL angegeben ist, braucht sein Name auch nicht verlinkt werden; und das Mail-Adressen verlinkt werden find ich in Spam-Zeiten eh nicht sonderlich toll :-)

  5. Nö, keine Email mehr. Meine Freunde lesen alle mein Blog – die wissen immer schon Bescheid wenn ich was zu sagen habe;-)

  6. schön, dass deine kunden dich zu deinem eigenen produkt bekehren konnten … ;)

    aber jetzt – content! content! content!

  7. elegante tirade: why your movabletype blog must die; neben einigen argumenten gegen die selbstreferentialität von bloggern (was wohl wenig mit einer bestimmten weblog-software zu tun hat): You are all pretentious twats, You make up irritating jargon for the sake of…

  8. Mein Vorschlag für die Renovierung:

    Zwei Punkt größere Grundschrift für alle über 40-jährigen Augenpaare.

    Außerdem bitte die Google-Anzeigen aus der Hauptspalte rausnehmen – oder zwei Punkt kleiner setzen. ;-)

Kommentare sind geschlossen.