Spenden für einen guten Zweck

Online-Werbung ist evil, das wissen wir ja alle, vor allem aber auf Weblogs, puuh, wie kann man nur. Daher habe ich mich entschlossen, diesem Trend entschieden entgegen zu wirken, obwohl ich sicherlich ratzfatz viele Kampagnen auf meinem Blog haben könnte, wenn ich nur wollte.

Bald steht wieder ein Techiebierchenabend an und auf meinem Blogg werden ab sofort Spenden gesammelt. Klar, ihr könnt auch Fässer herschicken, aber wer es sich einfacher machen will, der nutze bitte einfach den Spenden-Button rechts oben. Es gibt dann auch Beweisfotos vom Event, je mehr Spenden, desto interessantere Fotos.

[via: Schocki-Bashing]

KategorienAllgemein

3 Antworten auf „Spenden für einen guten Zweck“

  1. Weil Nico sich dem Trend zur Werbung und Google AdSense bei den Bloggern wiedersetzt ruft er zu Spenden auf. Mitmachen ;-)…

  2. naja, eigentlich schon, aber ich will da man nicht so sein. Ich hatte auch brav gleich die Zahlung bestätigt, wundert mich ja, dass noch keine Kohle bei Dir abgebucht wurde.

Kommentare sind geschlossen.