Wenn ich Kandidat für das Amt des Bundespräsidenten wäre…

Nico —  19.05.2004

dann würde ich mich von Leuten wie Hans Karl Filbinger nicht wählen lassen. Die CDU ernennt aber auch wirklich jeden zum Ehrenvorsitzenden, egal wieviel Dreck am Stecken jemand hat.

Hans Karl „Was damals Recht war, kann heute nicht Unrecht sein!“ Filbinger ist als ältester Wahlmann von der CDU Baden-Württembergs für die Bundesversammlung nominiert worden.

[via: Bundespräsidentenwahl [rtfm]]

4 responses to Wenn ich Kandidat für das Amt des Bundespräsidenten wäre…

  1. Lustig allerdings, dass Filbingers Nominierung von der Landes-SPD abgenickt worden ist.

  2. Lustig finde ich auch, dass Filbinger anscheinend schon in den letzten sechs Bundesversammlungen sass, ohne das es irgendwen gestört hätte…!?

  3. Man macht es public, wenn man es benötigt. Wir erfahren immer nur das, was wir auch erfahren sollen.

  4. Sunday’s election of the German Bundespräsident is being overshadowed by the Nazi past of one of the delgates to the federal assembly that choose the president. Hans Filbinger, CDU, was a military judge for the Nazis, and in 1978 resigned…