zack! bumm! Weg ist Dein Weblog auf weblogs.com!

Aus Kostengründen wurde das Hosting auf weblogs.com eingestellt. In den Kommentaren kann man nachlesen, wie man seine Kunden so richtig anpackt:

Groundrules: Personal comments, ad hominems, will be deleted. And no negotiating or whining. Just post the url of your site.

Klasse Stil. Von jetzt auf gleich die Weblogs vom Netz nehmen und dann alle User antanzen und um die Inhalte betteln lassen. Jede deutsche Behörde wäre stolz auf Herrn Winer.

KategorienAllgemein

4 Antworten auf „zack! bumm! Weg ist Dein Weblog auf weblogs.com!“

  1. 1.) Mein Webloganbieter kann seine Dienstleistung nicht einfach einstellen, ich kann mein Weblog nur selbst abschalten (geschehen gerade bei weblogs.com ) 2.) Die Weblogsoftware macht nicht was Sie soll? Egal dann wird diese eben verändert (geschehen gera…

  2. Bin mir nicht sicher, ob ich das richtig verstanden habe, aber so wie ich das sehe, betrifft das nur die Gratis-Webspace-Accounts früher Manila-User. Radio-User, die ja immerhin $40/Jahr dafür zahlen, werden schon noch weiter auf weblogs.com gehostet.

Kommentare sind geschlossen.