Gallina – Ein Gmail-basiertes Blog ohne Platz-Probleme

Nico —  6.09.2004

GallinaGallina ist ganz einfach zu bedienen, man schickt eine Email an den entsprechenden Gmail-Account und schon erscheint das Posting online. Platzprobleme wird es vorerst keine geben. Bestimmt wird die Suche auf dem Weblog auch ziemlich gut sein…

[via: Slashdot | A GMail-based blog With 1000 MB of entries]

2 responses to Gallina – Ein Gmail-basiertes Blog ohne Platz-Probleme

  1. Gallimaaaoo dat rief der bei Indiana Jones und der Tempel des Todes immer.
    Hat dat watt damit zum tun?

  2. You can now use your GMail Account as your Blog storage, actually as your blogging engine. :) Gallina is a tool that uses XML/XSLT to extract data out of your GMail account and it will use your mails as posts