Das Wireless Keyboard von Apple macht mich wahnsinnig

Nico —  20.10.2004

Stellt Euch mal eine Tastatur vor, die eine Zeitlang völlig normal funktioniert und dann auf einmal Buchstaben verschluckt, oder auch mal 5 auf einmal anzeigt, oder einfach nur die Tastendrucke sehr langsam weitergibt. Ja, nervig.

Willkommen beim Apple Wireless Keyboard, sieht schick aus, ist aber der letzte Dreck. Ja, die Batterien sind neu. Bluetooth-Pairing habe ich ca. 5000 mal gemacht und in den ersten 1,5 Minuten ist die Tastatur auch völlig okay. Danach tippe ich in Zeitlupe.

Dieser Beitrag dauerte 5 Minuten. Kann mir jemand eine bessere Tastatur empfehlen?

10 responses to Das Wireless Keyboard von Apple macht mich wahnsinnig

  1. tausch mal die batterien aus.

  2. gute idee. vielleicht sind die schlecht. die 4 die jetzt drin sind und die anderen 12, die ich in den letzten stunden verbraten habe.

  3. Ohje, und ich hab meinen iMac G5 mit Bluetooth Keyboard und Maus bestellt…

  4. Komisch, bei einem Test den ich irgendwo mal gelesen habe, schnitten die beiden Bluetooth-Geräte mit „Gut“ ab – okay, war ein Apple-Magazin ;) Ansonsten würd ich das Ding doch mal zurück schicken oder umtauschen lassen. Das darf doch normal nicht sein und schließlich ist das Ding nicht billig.

  5. Ich kann dir ne Bluetooth Tastatur empfehlen. Bedingung ist allerdings, du musst auch den Rechner tauschen.

  6. Hast Du mal überprüft, ob die „fehlenden“ Zeichen vielleicht bei einem anderen Kollegen mit Funktastatur auf dem Bildschirm erscheinen? Vielleicht teilt Ihr Euch einfach nur die „Bandbreite“ :-)

  7. das hatte ich mal mit meiner optischen M$ wheelmouse. da habe ich ab und zu mal die maus meiner kollegin im nebenraum gesteuert, was dazu führte, dass sie in ihren excel-spreadsheats immer die falschen felder angeclickert hatte… grosser spass…

  8. Das passiert natürlich, wenn man die Verbindung dieser Geräte nicht mit der mitgeliferten Software sichert.

  9. klar, fuer 75 EUR… nee, ich habe das wireless keyboard jetzt mal zur reparatur gebracht.

  10. Mein Tipp als Apple User:
    Spiel unbedingt das Apple Bluetooth Firmware Upgrade 2.1 oder höher auf!
    Es erscheint ab und zu NICHT per Software Aktualisierung!
    Im Allgemeinen wirkt das wie ein Allheil-Bluetooth Heilzauber! :-)

    PS: Bei mir (Powerbook G4 1Ghz, OS X10.3.5, alle Updates klappt das bestens!!!!)