Hallo UEFA-Cup!

Nico —  24.08.2005

Der HSV hält ein 0:0 in Valencia und gewinnt damit den UI-Cup. Kein berauschendes Spiel, aber ein sehr spannendes bis zum Schluß. Kurz vor Ende der Nachspielzeit klärte Wächter noch einmal mit einer Superparade. Der HSV hatte insgesamt eine beinharte Defensive und bei Valencia hielten die Nerven nicht durch. Ich habe allerdings auch noch nie gesehen, dass zwei gegnerische Spieler einen verletzten Spieler bei den Armen und Beinen packen, um ihn dann ziemlich lieblos in das Seitenaus zu befördern. Konsequenzen blieben aus, abgesehen von einer gelben Karte bei der folgenden Rudelbildung.

Barbarez hat deutlich gefehlt bei diesem Spiel, weder Lauth noch Mpenza haben wirklich etwas gerissen im Sturm. Die Defensive wird von Spiel zu Spiel besser, das ist bei Spielen wie diesem die halbe Miete.

Der HSV ist völlig verdient zurück im internationalen Wettbewerb!

2 responses to Hallo UEFA-Cup!

  1. Glückwunsch zum UEFA-Cup!

    Ja, das mit dem „Heraustragen, Ellbogen, Fäusten und an den Haaren ziehen“, habe ich auch mit Erstaunen vernommen, da wären in der Bundesliga wohl drei bis vier Rote Karten fällig gewesen…

    Aber so sind Spanier offenbar – Olé!

  2. Ich hab´ mich gestern auch durch´s Spiel gequält und nur die ersten 45min geschafft. Barbarez und Mpenza sind in meiner Kickermannschaft, Mpenza soll mal loslegen ! Aber ob deine Kleine mit der gewagten Meisterprognose richtig liegt ? Der Berliner Außenbezirksclub ist ja ganz gut aufgestellt, aber die Schale……neeeeeeeeee ;-)