Wahlarena

Nico —  24.08.2005

Vor ein paar Wochen hatte ich mich im Wahlblog über das Format der TV-Duelle geäussert. Zufällig habe ich heute Abend bei Wahlarena im 3. Programm reingezappt.

Nettes Format. Die Kernthemen des Wahlkampfes werden von den Moderatoren angerissen, dann gibt es einen Einspieler dazu mit einer Zuschauerfrage, danach stellen dann weitere Zuschauer Fragen zum Themenblock, abschliessend muss der Befragte dann noch kurz auf eine Frage eine von vier vorgegebenen Antworten auswählen.

Heute war Kanzler Schröder zu Gast im Studio. Tja, was soll ich sagen, mir wird ja sowieso Jubelpersertum vorgehalten, aber ich habe einen sehr souveränen Schröder gesehen, der kompetent auf alle Fragen eingehen konnte.

Am 8. September ist Angela Merkel zu Gast, mehr dazu dann sicherlich auch bei merkel-tv.de.

One response to Wahlarena

  1. Die verhinderten Fernsehprediger mit der erfundenen spanischen Adresse haben das politische Urteilsvermögen einer Wohnwagensiedlerhorde mit 4 Promille, da würde ich nichts drauf geben. Ist ja schon schlimm genug, dass solche unbeschäftigte Möchtegernpresse auch noch Hartz IV bekommt.