hach.

Na Danke Frau Gröner, jetzt weiss ich wieder, was ich dringend brauche. Hat mal jemand 111,90 EUR über für ein spontanes Geschenk für mich? Ich habe mir das verdient, denke ich…

Anke verweist auf einen wunderschönen Artikel in der Washington Post:

“Calvin and Hobbes” was such an exuberant, strange and metaphysical realm you wonder how it ever got shoveled into a comic strip.

Und ich schwelge in Erinnerungen, wie es war, als ich während meiner USA-Jahre jeden morgen brav die Zeitung gelesen habe, bis die Belohnung in Form eines Calvon&Hobbes Comics ganz hinten auf mich wartete.

[ via: Anke Gröner » Blog Archive » trees sneezing ]

6 Antworten auf „hach.“

  1. Die WAZ hat doch schon seit Ewigkeiten jeden Tag nen Calvin und Hobbes Comic drin. Brauch man also nicht unbedingt in die USA für.

  2. Calvin & Hobbes sind großartig, gehören definitiv auch zu meinen Lieblingscomics – aber 111,90 EUR sind schon stolz… :(

    Wo wir schon einmal beisammen sind: Wie spricht sich denn “Hobbes” aus? Wie geschrieben? Oder “Hobbis”? Oder wie? Man lernt ja nie aus…

Kommentare sind geschlossen.