Highway to Sürth – Podcast Nr. 1

Hell froze over, das Rheinland war mit einem leichten Schneefilm bedeckt und ich habe meinen ersten Podcast fertig. Das Highlight 2006 schon im Februar. Ach nee, das war mabber, aber mein Podcast ist knapp abgeschlagen auf Platz 2.

576 KB MP3-Datei.

Für Schäden wird keine Haftung übernommen.

KategorienAllgemein

16 Antworten auf „Highway to Sürth – Podcast Nr. 1“

  1. Man würde ja meinen, die Profi-Blogger kennen den Unterschied zwischen einer MP3-Datei, die man verlinkt und einem RSS-Feed der Enclosures enthält. Ist aber nicht unbedingt so.
    Einfach mal podcast.de aufsuchen und nachlesen! Da findet sich alles Wiss…

  2. herjeeeemineee trifft´s ganz gut. Ausserdem bist du schlecht zu verstehen.
    Ohne direkt schießen zu wollen, mal generell: Hat sich nicht neulich jemand über zu viel blabla in den blogs aufgeregt, wenn erst alle auch noch rumquatschen, während sie irgend einer langweiligen Tätigkeit nachgehen, dankeschön. das rückt doch das hörbuch (was ich auch schon dämlich finde) in ganz neues Licht. Wird auch zeigen, warum Radiomoderatoren ziemlich lange brauchen, bis sie die vormittags/morgen-show moderieren dürfen, weil „frisch von der leber weg“ nämlich nicht automatisch gut sondern eher automatisch minderwertig ist. aber man muss es ja nicht anhören. Die bereinigung wird folgen, wenn es alle mal probiert haben…

  3. mich wunderts jetzt sehr, dass videolan (normalerweise coolster Mediaplayer unter win32) das nicht abspielen kann :(

    es stottert enorm

    pierre

  4. Das war sicher nur eine Technikdemonstration oder müssen wir das jetzt immer in so schlechter Qualität ertragen. Kauf Dir ein Ansteckmicro und lass es dann nach Mono konvertieren – bitte bitte.

  5. Schade das die Stimme so blechernd klang, aber man hörte raus das ein „Gute Besserung“ nicht unangebracht ist.

    Gruss aus der Hauptstadt und immer schön den Highway nach Sylt nicht vergessen :D

  6. Also Nico besinn Dich auf die hanseatische Gelassenheit (oder hast Du diese bereits vergessen?) und geh die Sache noch einmal in Ruhe an. Du wirst Dich doch etwas nicht so schnell ins Boxhorn jagen lassen, oder etwas doch?

    PS:
    @Andre: Sylt ist hier nicht gemeint!

  7. Also Nico besinn Dich auf die hanseatische Gelassenheit (oder hast Du diese bereits vergessen?) und geh die Sache noch einmal in Ruhe an. Du wirst Dich doch etwas nicht so schnell ins Boxhorn jagen lassen, oder etwas doch?

    PS:
    @Andre: Sylt ist hier nicht gemeint!

Kommentare sind geschlossen.