Fahnenlos

Nico —  28.06.2006

Fluuppptzzonggggfrrrrrrrr machte es und im Rückspiegel sah ich noch, wie die kleine Flagge langsam zu Boden flatterte und dann von einem Touareg unachtsam überrollt wurde. Diese Fahnen eignen sich nicht für eine sportlich dynamische Fahrweise, sondern allenfalls für ein Autokorso.

10 responses to Fahnenlos

  1. Bruno Bär 28.06.2006 at 19:06

    Die Dinger sollen 120kmh aushalten… entweder billige chinakopie od. innerorts ein wenig agil gefahren… Bärlin, Bärlin, wir fahren nach Bärlin!

  2. pfff 220 ist ja auch nicht auszuhalten …

  3. Was war es denn jetzt für eine? Hat die Finanzministerin zugestimmt und die HSV Fahne flattert nun herrenlos durchs Rheinland?

  4. nee, das war eine schnöde deutschlandfahne aus dem baumarkt, bei ner hsv-fahne hätte ich ne vollbremsung gemacht.

  5. ah, sie waren das….
    der touareg-fahrer schickt grad die rechnung für den (bei dem auto wohl nicht entstandenen) schaden, der bei überrollen von den zahlreichen fahnen entsteht…

  6. Auf der Heimfahrt Hamburg -> Bremen zählte ich innerhalb einer halben Stunden zwanzig (20) verlorene Flaggen!

  7. Und heute hörte ich, wie ein Mann in der Geschäftsstelle der Zeitung nach den Halterungen für die Fahnen fragte. Vielleicht könnt ihr da irgendwie zusammenkommen.

  8. England beats Germany in the Finale! Sorry Dudes!

  9. Ergebnisse suchen unter eruvo