Im Dialog mit der Tochter – Einkaufstour

“Papa, weisst Du was?”
“Nein?”
“Ich möchte mal wieder zum Einkaufen wohinfliegen. Vielleicht Hamburg? Oder München?”

Sie ist drei Jahre alt. Nein, wir fliegen nicht ständig zum Einkaufen durch die Gegend.

KategorienAllgemein

2 Antworten auf „Im Dialog mit der Tochter – Einkaufstour“

  1. Wie es scheint, hat bei deiner Tochter die Werbung von Kreditkartenunternehmen und Billigfliegern gewirkt ;-)
    Aus meiner Sicht ist das ist sowieso ein Riesenproblem unserer Zeit: Die Kinder sind von klein auf immer mehr Werbung ausgesetzt und nehmen diese völlig unreflektiert auf, was dazu führt, dass diese immer früher auf solche Gedanken kommen.
    Du hättest sie einfach mal fragen sollen, was sie denn gerne in Hamburg einkaufen würde ;-)

  2. Hatte ich schon erwähnt, dass ich deinen Spamblocker nervig finde? Ich habe obigen Eintrag jetzt zweimal geschrieben und einmal kopiert, bis ich rausgefunden habe, dass er ihn nur annimmt, wenn ich den Referer mitsende. Selbiges habe ich aber aus Datenschutzgründen normalerweise deaktiviert. Aber jetzt weiß ich es ja ;-)

Kommentare sind geschlossen.