Hamburger SPD: das können wir auch!

Kaum ringt Stoiber mit Sturm Kyrill um die mediale Aufmerksamkeit, da verlautet aus Hamburg ein klares Signal seitens der Hamburger SPD an die CSU:

“Führungschaos, das können wir auch!”

In Hamburg allerdings gibt es gerade nichts zu verteilen, ausser einer Kandidatur gegen Ole von Beust in 2008. Parteichef Petersen will gerne der Spitzenkandidat der SPD werden, preschte daher vor und verscherzte es sich mit den Kreisfürsten. Nun warten alle darauf, wer zuerst zuckt und ebenfalls eine Kandidatur anmeldet. Bis dahin werden fröhlich Intrigen gesponnen, Lager gebildet und die Beschäftigung mit sich selber auf die Höhe getrieben.

So viel zum Thema “Opposition und selbstheilende Kräfte” – die SPD in Hamburg empfiehlt sich derzeit nicht als Alternative zur von Beustschen CDU.

[ via: Petersen-Kandidatur: Die SPD ist in Aufruhr ]

KategorienAllgemein