Lifeblog – Nokia E70 nicht dabei

Nico —  18.02.2007

Auf meinem Nokia N70 hab ich gerne mal Nokia Lifeblog genutzt, um via Flickr ein Bild mitsamt Text in mein Blog zu prökeln. Das fand ich sehr angenehm und ging auch fix. Nun habe ich ein Businesshandy für Spielkinder, nämlich das Nokia E70, das u.a. etwas hat, was man Kamera-Imitation nennen sollte. Natürlich gibt es Nokia Lifeblog nur für die N-Serie, nicht für die E-Serie, Businesstypen bloggen ja nicht von unterwegs.

Hut ab, Nokia, ihr schafft es immer wieder, kurz vor dem perfekten Handy noch irgendwelche ordentliche Griffe ins Klo zu veranstalten. Erst die unterirdisch schlechte Kamera, nun das Fehlen von Lifeblog. Wenigstens geht Shozu noch.

4 responses to Lifeblog – Nokia E70 nicht dabei

  1. Wundert mich, vor allem weil das E70 ja an sich auch S60 unterstützt. Aber man kann ja bei Nokia direkt lesen, was unterstützt wird oder nicht.

  2. Das Fazit unterschreibe ich vollständig. Ich muss dabei immer an eine Meldung von vor ein paar Jahren denken (als Nokia Handys noch die besten und innovativsten auf dem Markt waren). Die Nokia Aktien fielen, weil Nokia nur 30 neue Handys auf den Markt gebracht hatte statt 50 wie die Investoren wohl erwartet hatten/sehen wollten.

    Scheinbar hat sich Nokia das seitdem zu Herzen genommen und setzt auf Masse statt Klasse. Gute Ansätze.. aber in den Details wird immer wieder geschlampt und zumindest mich frustriert das tierisch.

    Nachdem eine gute Freundin inzwischen mit Sony Ericsson sehr zufrieden ist, werd ich den Umstieg auch wagen wenn mein 6260 in Rente geht.

    Mal sehen ob die es schaffen die Geburtstagseinträge aus den Kontakten auch mit dem Kalender zu verknüpfen, oder man eigene SSL Zertifikate nachladen um nicht jedes Mal beim Mails pollen von Hand bestätigen zu müssen. Und mal sehen ob Sony Ericsson PC Software schreibt die sowohl bedienbar ist als auch über Bluetooth synchronisiert.

  3. Ich hab Dir doch gesagt: N95! Aber nö, Du musstest ja unbedingt eins mit QWERTZ-Tastatur haben. Tz…

  4. Nokias\’s Lifeblog ist an sich eine super Applikation zu Mobloggen. Ich habe dabei Flickr an Endpunkt angegeben, und dann bei Flickr die Flickr-to-Blog Funktion genutzt. Somit ist sichergestellt, das die Bilder gleichzeitig auch bei Flickr landen.
    Für die E-Series hält Nokia es leider nicht notwendig den Lifeblog Client kompatible zu machen.
    Bin gewechselt auf das K800i und musste leider feststellen, das der vorinstallierte Blogging Client fix auf Blogger eingestellt ist. Auch eine ganz schlechte Lösung. Mobile Blogging Clients gibt es bis auf Shozu auch keine für das K800i. Meine Lösung geht nun über MMS-to-Email via Flickr und dann wieder Flickr-to-Blog. Das funktioniert \“Notlösung\“ sehr gut.