Unschmusiger Beckmann

Ich kann Ulle echt verstehen. Da kommt man zur alten Plaudertasche Beckmann und erwartet Fragen wie z.B. “wie war das damals, vom Gefühl her so?” oder auch “schildern Sie mal, wie das war, vom Gefühl her”, und was passiert stattdessen? Konfrontation. Beharren auf möglichen Streitpunkten. Bohren in Wunden.

Nee, Reinhold, wat biste ne fiese Charakter. Das kann man doch nicht machen. Das wäre ja genau so wie wenn Sabine Christiansen dafür sorgen würde, dass nicht alle pausenlos durcheinander labern oder Maybritt Illner Fragen stellen würde, die zum Thema passen.

Da würde ich auch meine Anwälte einschalten. Das öffentlich-rechtliche Fernsehen sollte sich was schämen, so geht man nicht mit verdienten Sportlern um. Die sind es gewohnt, dass sie erzählen können, was sie wollen und fleissig Stichworte genannt bekommen, an denen sie sich durch die Unterhaltung hangeln können.

KategorienAllgemein

3 Antworten auf „Unschmusiger Beckmann“

Kommentare sind geschlossen.