Senseo Latte Select HD7850 – wurde auch Zeit

Nico —  18.08.2008

So eine Senseo, vielleicht eher für die Hälfte des Preises, denn dafür gibt es schon fast eine „richtige“ Espressodingens mit allem Schisslaweng, wünsche ich mir schon seit Jahren, muss ich doch nahezu jeden Morgen die Milch für meine Allerliebste mikrowellen, bevor dann der Becher Kaffee fertig ist.
Die Specs der
Senseo Latte Select HD7850 in aller Kürze:

– Cappuccino, Latte Macchiato, Café Latte oder schwarzen Kaffee auf Knopfdruck
– Reinigung des Milchbehälters per Knopfdruck
– Höhenverstellbares Abstellblech für verschiedene Tassenhöhen
– Großer Wassertank für 8 Tassen (1,2 Liter)
– Farbe: rot oder schwarz
Unverbindliche Preisempfehlung: 189,99 Euro
Ab September im Handel erhältlich

Warum bitte hat das so lange gedauert, Philips?

[ via: Senseo Latte Select HD7850 < LostFocus ]

7 responses to Senseo Latte Select HD7850 – wurde auch Zeit

  1. Also ich hab nun seit 4 Jahren eine ordentliche Kaffemaschine (Vollautomat, vorher Senseo) und der Unterschied ist schon so ziemlich unschlagbar. Abgesehen davon dass zu diesem ziemlich hohen Preis hier ja noch der überteuerte Kaffee kommt.

    Ich bin auf jeden Fall weg vom Senseo-Trip. Frisch gemahlener + gebrühter Kaffee ist einfach unschlagbar besser als Tütenpadbrühe.

  2. ja, bei dem preis wird es schwierig für senseo

  3. Also mir hat der Kaffee aus der Senseo „nur“ in sehr seltenen Fällen und mit speziellen Pads geschmeckt. Kein Ersatz für eine echte Espressomaschine, aber auch nicht für eine normale Kaffeemaschine die ordentlich bedient wird und bei der man guten Kaffee verwendet.

  4. Ich finde den Preis immer noch überzogen. Momentan hole ich mir lieber Cappuccino oder Latte als Pad-mit-Zusatzpulver für meine (ganz einfache Standard-)Senseo, das schmeckt auch und kostet sehr viel weniger ;)

  5. Kleine Elfe 18.09.2008 at 1:53

    Zu den Vorrednern:
    Sorry, aber ich finde, dass richtiger Kaffee aus der Maschine nix ist im Vergleich zum Senseo Kaffee. Dadurch bin ich überhaupt erst zum Kaffeetrinker geworden. Habe meine Senseo Maschine seit der Markteinführung, sie ist im Dauereinsatz. Die Pads bekomme ich, weil ich in der Nähe der holländischen Grenze wohne (und da es dort eingeschlagen hat wie eine Bombe, jeder Holländer den ich kenne, hat eine Senseo und Kaffee in Holland ist sowieso günstiger) hinterhergeworfen und dort bekomme ich noch ganz andere Sorten als im deutschen Supermarkt. Sollte meine normale Senseo kaputt gehen, dann werde ich ohne zu zögern mir die neue Senseo Latte Select kaufen … vielleicht auch schon vorher ;-)…

    P.S.: Wahrscheinlich kam diese Maschine vorher nicht auf den Markt, weil sie die alte Version den Elektroverkäufern auch so aus den Händen gerissen wurde, denn meines Erachtens ist der Kaffee aus allen übrigen Padmaschinen zum Abgewöhnen. Und wie können meine Vorredner bitte Senseo Kaffee mit Cappucino-Pulver-Kaffee oder Espresso vergleichen, das sind doch total andere Dinge ….

    Also ich kann eine Senseo nur empfehlen, wenn die Senseo Latte Select noch genialerl ist, dann nichts wie kaufen ;-).

  6. Milchbehälter zu kein
    Technik zu fummelig
    Milchbehälter inkl. Technik nicht Spülmaschinentauglich

  7. Krriegiere, Milchbehälter sehr wohl Spülmaschinentauglich