personalisierte M&M’s

mymms_190109
Auf mymms.de kann man sich jetzt personalisierte M&M’s basteln, aber der Mindestbestellwert von knapp 40 € lässt mich dann doch zurückschrecken, dies einfach so aus Jux&Dollerei zu tun.

[ via: @Buchkolumne: Wie süß: M&Ms mit Liebesbotschaften drucken lassen und gemeinsam vernaschen… ]

8 Antworten auf „personalisierte M&M’s“

  1. Die Frage ist doch nicht nach MindestbestellWERT, sondern MindestbestellMENGE. Wo steht das mit den 40 Euro – leider nicht auf der Preiseseite…

    1. klar, es geht da um die Menge, aber aus der Menge ergibt sich eben auch der Mindestbestellwert…

  2. “Anlässe:
    Veranstaltungen
    Management
    Werbegeschenke
    Kommunikation”

    … und dann im Kleingedruckten:
    “Die bedruckten My M&M’S® sind für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Für eine Verwendung zu Werbezwecken muss unser ausdrückliches schriftliches Einverständnis eingeholt werden.”

    Wie daneben ist das denn?

  3. was machen die bei einem Verstoß gegen die Regelung? Werden dann die M&M’s konfisziert und vor den Augen des Kunden aufgegessen?

  4. Interessanter Vorschlag. Würde ich mal bei denen einreichen. – Viel schlimmer fände ich es aber, wenn man eine größere Menge gekauft hätte und müsste sie dann vor deren Augen oder unter notarieller Aufsicht alle selbst aufessen.

Kommentare sind geschlossen.