Online Kommunikation der Zukunft – Social Media und Brands

Nico —  2.07.2009

Die Präsentation habe ich heute morgen beim Online Marketing Kongress in Bad Homburg gehalten. Meine Leser werden sagen „alles nix Neues“, aber ich glaube, dass ich den Zuhörern durchaus noch den einen oder anderen neuen Aspekt vermitteln konnte. Wie üblich sind meine Slides ohne die Tonspur nur bedingt nachvollziehbar, man sollte sich also einige genuschelte Ähs dazu denken.

4 responses to Online Kommunikation der Zukunft – Social Media und Brands

  1. Zuhören ist immer so nett gesagt. Dafür braucht man aber auch die Manpower. Ansonsten aber insbesondere bei vodafone ein spannendes Konzept. Es würde mich mal interessieren, ob sich das am Ende rechnet.

    Zu den Folien: Wozu braucht man denn genuschelte Ähs? Wenn du jedes Wort auf eine Folie schreibst? ;)
    Btw.: Ziemlich gelungener Opener um das Eis zu brechen – hats geklappt?

    • der opener hat so halbwegs geklappt, die umfrage-ergebnisse waren eher ernüchternd. kaum jemand kannte das cluetrain manifesto und wusste mit „märkte sind gespräche“ etwas anzufangen.

  2. „enorme Reichweite entsteht“?

    (evil, nu isser evil, tsss)

  3. Da fehlt leider echt Dein Genuschel. Nichtsdestotrotz gibt es einen guten und denkenswerten Überblick. Wie hat denn das Auditorium auf Deine Fragen reagiert? Wieviele waren bei Facebook? Wieviele twitterten? Wäre mal spannend zu wissen. Vor allem auch – war es eher eine gebildete Schicht (was ich stark vermute, weil Du sonst ja nicht dort reden würdest ;-))