Einmal das Internet durchlesen bitte

Nico —  23.10.2009 — 1 Comment

Google_Reader_LogoVon wegen Reading gets personal with Popular items and Personalized ranking – ein kleiner Menüpunkt beim neuen Release von Google Reader hat ein große Wirkung:

Es gibt immer etwas zu Lesen!

Je mehr man liest und mit “Like” markiert, desto mehr werden die Inhalte personalisiert. Also immer schön bei witzigen Bildchen “Like” anclicken und es kommen immer mehr davon. Herrlich.

Toll wäre es, wenn Google Reader es endlich mal schaffen könnte, bereits gelesene Artikel, die von anderen empfohlen werden, nicht nochmals darzustellen, das nervt mich immer massiv.

Meine Shared Items kann man gerne als Feed abonnieren, oder mir per Google Reader folgen und mich als persönlichen Filter nutzen. Es könnte durchaus passieren, daß da viele Items hereinfliegen…

One response to Einmal das Internet durchlesen bitte

  1. Die Idee an sich finde ich gut. Ich hoffe das auch die in der Vergangenheit markierten Beiträge berücksichtigt werden.

    Als Filter funktionierst du übrigens hervorragend. Damit spare ich mir das Lesen von VentureBeat & Co. Du spülst ohnehin alles nach oben, was mich irgendwie tangiert ;)

Los, kommentier das mal!