Musik entdecken mit Spotibot

Spotify ist ja momentan ziemlich angesagt und während ich es durchaus super finde, daß ich einfach so alles hören kann, was ich will, fehlte mir bislang das eigentlich übliche Recommendation Feature. Üblich, wenn man wie ich einige Jahre lang Last.fm genutzt hat und schon damals, hust, 1995, von FireFly begeistert war. Nun kommt einem netterweise der Spotibot zur Hilfe, praktischerweise auf Twitter, um die Empfehlungen noch ein klein wenig mehr mit den Freunden zu verknüpfen. Während Spotibot die API von Last.fm/Audioscrobbler und Spotify nutzt, um die Empfehlungen als Playlist für Spotify auszuspucken, fällt ja vielleicht jemandem im sozialen Umfeld noch eine bessere Auswahl von Songs ein.

Die Nutzung ist ganz einfach:
@spotibot similar to [Name des Interpreten]
oder als DM:
d spotibot similar to [Name des Interpreten]

Praktischerweise gibt es auch einen Spotibot Playlist-Generator, wenn einem diese Twitterbot-Sache zu aufregend erscheint. Für User mit mobilen Endgeräten gibt es m.spotibot.com, nur leider funktioniert das automagische Öffnen der Spotify-App derzeit beim iPhone noch nicht, wohl aber bei Android.

[ via: Spotibot turbo-charges music discovery in Spotify ]