Hurricane Irene Tracking Map

Nico —  28.08.2011

NYT Hurricane Irene Tracking Map

Daten-Journalismus ist ja eines der aktuellen Buzzwords der Branche. Die Hurricane Irene Tracking Map der New York Times ist ein sehr gutes Beispiel dafür. Auf einer Karte wird gezeigt, wie sich der Hurricane Irene an der Ostküste der USA entlang bewegt, dazu werden zusätzliche Infos wie Satelliten-Bilder des Sturms eingeblendet, die aktuelle Windgeschwindigkeit gezeigt und auf die aktuellen Artikel der New York Times zum Hurricane Irene verwiesen.

Die Hurricane Irene Tracking Map ist eine willkommende Abwechslung zu der Dauerbeschallung mit Möchtegernsensationen wie beispielsweise bei cnn.com.