Frische Pizza aus dem Automaten

Nico —  10.10.2011

Pizza-AutomatPizzametry hat einen Automaten entwickelt, der aus frischen Zutaten innerhalb weniger Minuten eine frische Pizza zaubert. Während man auf die Pizza wartet, darf man sich an Video-Content erfreuen, der auf einem großen Display eingeblendet wird, oder man guckt einfach zu, wie der Teig geplättet wird und dann erst Tomatensoße, dann Käse und schließlich Salami auf dem Teig verteilt wird, bevor die Pizza dann schnell gebacken wird. Die Pizza wird in einem Karton mitsamt Eßbesteck dargereicht.

Ideal für Studentenwohnheime und Programmierbutzen.

Würdet Ihr so etwas nutzen? Mich erinnert das ein wenig an Heiße Hexe 2.0 – oder?

[ via Automated Vending Machine Cooks Pizza In 90 Seconds [Video] @PSFK ]

7 responses to Frische Pizza aus dem Automaten

  1. MikeSchnoor 10.10.2011 at 15:11

    Heiße Hexe ist absolut kein Vergleich. Ich bin mir sicher, dass die Pizza wesentlich besser schmeckt :)

  2. MikeSchnoor 10.10.2011 at 15:11

    Heiße Hexe ist absolut kein Vergleich. Ich bin mir sicher, dass die Pizza wesentlich besser schmeckt :)

  3. @MikeSchnoor wesentlich schlechter wäre auch schwer hinzubekommen :)

  4. Einfach schon als Alternativprogramm zum Drehen der Waschmaschine. Erbitte um Koordinaten.

  5. Klar, wenn der Automat einen Steinofen mit Holzkohle eingebaut hat.

  6. FriedrichB 10.10.2011 at 16:17

    scharfes Teil. Die Konkurrenz von der Cornell University wartet schon:

    http://www.geekchicdaily.com/redirect/4e0181657504e

    Es fehlen allerdings noch die apps

  7. CarstenFillinger 11.10.2011 at 10:42

    Das ist glaube ich das exakte Gegenteil von meiner Idealvorstellung einer Pizza.